Ab dem 23. April 2012 wurde der Kräutergarten Kloster Kamp neu angelegt.

Ein öffentlicher Kräutergarten des Geistlichen und Kulturellen Zentrums Kloster Kamp





Freitag, 3. November 2017

Zum Jahresende

.....gibt es keine Kräutersonntage, da wir unsere ehrenamtlichen Aktivitäten dann dem Adventmarkt am 3. Adventswochenende am Kloster Kamp zur Verfügung stellen.

Jetzt, da man den Garten auf das nächste Jahr vorbereitet diskutieren wir auch über unsere Beobachtungen in den Gärten unseres jeweiligen Umfeldes.
 All die Besucher , die sich über die natürliche Wuchskraft der wilden Kräuterpflanzen im Garten erfreuen und jeweils das Frühlingserwachen, aber auch die Winterzeit genießen - 
oft hören wir : " so viel Arbeit machen wir uns zu Hause im Garten nicht mehr- wie gut es tut einen insektenreichen Kräutergarten zu beobachten, ein Ort zum Wohlfühlen..."
Besonders freuen sich die ehrenamtlichen Kräutergärtner aber darüber wenn wir durch den Anschauungsgarten auf die vielseitigen Werte der Pflanzen in Natur und Naturheilkunde hinweisen können
 und Nachahmer motivieren können! 
Planungen für das nächste Gartenjahr beginnen immer mit den kürzeren Tagen und dem kältern Wetter.

Abenteuer echtes Essen - ist ein Programm des Jugendherbergswerkes,
das Faltblatt mit tollen Informationen für den Erhalt von` echten Gärten `gibt es von der Interessengemeinschaft Schaephysener Bürger und Vereine e. V. , Projektgruppe Dorfbild