Ab dem 23. April 2012 wurde der Kräutergarten Kloster Kamp neu angelegt.

Ein öffentlicher Kräutergarten des Geistlichen und Kulturellen Zentrums Kloster Kamp





Freitag, 6. Mai 2016

Pflanzenfamilien

Biologen, Botaniker, Landwirte und Gärtner.... und viele Pflanzenfreunde erkennen am Habitus von Pflanzenteilen bereits um welche Pflanze es sich handelt und wissen um die Vielfalt von Pflanzenfamilien.
Die Familie der Kreuzblütler ( Brassicaceae) umfasst weltweit ca. 3000 Arten.
Bei uns fallen sie zur Zeit besonders ins Auge: Rapsfelder- und die Knoblauchsrauke: Wildkraut und Kulturpflanze. Schon seit frühgeschichtlicher Zeit nutzten Menschen  die ölreichen und würzigen Pflanzen.
Der Geruch der frischen Knoblauchsrauke ist beim zerreiben der Blätter gleich wahrnehmbar. Besonders lecker  machen sie sich kleingewiegt unter ein frisch zubereitetes Kartoffelpüree gegeben.
Alliaria petiolata ist zur Zeit der Hingucker auf dem Beet Erde: Wildkräuter und Hildegardkräuter.
Die leckere Knoblausrauke gilt als antikbakteriell und stoffwechselfördernd.
Ein Bild mache ich gleich frisch im Garten...