Ab dem 23. April 2012 wurde der Kräutergarten Kloster Kamp neu angelegt.

Ein öffentlicher Kräutergarten des Geistlichen und Kulturellen Zentrums Kloster Kamp





Samstag, 14. Mai 2016

Kübelpflanzen, Schilder 1. Teil, gärtnerisches Wirken (Rezept)

Nun sind sie wieder im Kräutergarten: die überwinterten Kübelpflanzen.
Bei einer weltweiten Kräuterauswahl finden sich auch eine Großzahl von Pflanzen aus wärmeren Gefilden.
In diesen milden Wintern gehöhren Rosmarin, Lorbeer und Feige nicht mehr zu den Wintergästen dazu. Mit der passenden Laubabdeckung schafft es auch die herrliche Zitonenverbene den Winter im Garten zu überdauern und auch wieder zu einem stattlichen Exemplar heranzuwachsen - eine der leckersten Probier-Kräuter!
22 an der Zahl, 1 Totalausfall, 2 Kümmerlinge brauchen noch.
Feigenbaum, Olivenbaum Südamerikanische Salbeisorten, mit viel Aroma und herrlichen Blüten, neu, 1 echte Apfelsine, der schon deutlich größere Granatapfel, diese Sorte soll auch in unseren Sommern eßbare Früchte bekommen...
auch Heimarbeit, Schilderpflege und Erneuerung, 
 Werner hat die Hölzer vorbereitet, bin ich aber noch nicht fertig-

Für die Pfingsttage habe ich mir dieses kleine Büchlein aus dem Regal geholt.
Der Garten als spiritueller Ort
Eine kleine Kulturgeschichte
von Jeremy Naydler
Er beschreibt ganz wunderbar wie wir zum heutigen  und auch künftigen Zielen des Gärtnerns gekommen sind. 
 Der anschauliche Bildband von Altertum  bis  Neuzeit, Garten der Künstler, Gartenkultur als Kunstform spricht mir aus der Seele, wenn er auffordert sich
 professionell und schöpferisch mit den Formkräften der Natur auseinanderzusetzen.
ISBN 978-3-7725-2624-4
Der Autor  ist Gärtner von Beruf und hat auch in Theologie und Religionswissenschaft promoviert.
Frohe Pfingsten
Für die Gartenbesucher mit der Rezeptnachfrage hier zu finden-oder einfach mal zurückgehen.
hortuslavendula.blogspot.com/2015/05/jetzt-kommt-die-pflanzzeit.htm