Ab dem 23. April 2012 wurde der Kräutergarten Kloster Kamp neu angelegt.

Ein öffentlicher Kräutergarten des Geistlichen und Kulturellen Zentrums Kloster Kamp





Mittwoch, 16. Juli 2014

des Sommers Fülle

Dieser Sommer ist ein richtiger Kräutergartensommer,
 nach der ersten Sommerhitze genug Regen damit sich die Pflanzen bestens entwickeln.
Vom Unwetter verschont zeigt sich die ganze Vielfalt und Üppigkeit der Kräuter.
In dieser Jahreszeit ist gut zu erkennen, dass die meisten Kräuterpflanzen keine Zuchtformen sind.
Haben sie genug Raum sich zu entwickeln, Fruchtstände auszubilden,
 sind die Kräfte der Natur deutlich sichtbar.
Der Besuch des WDR Fernsehgärtners Rüdiger Rammes im Kräutergarten Kloster Kamp war eine große Freude für alle, die den Kräutergarten unterstützen. Die Rezepte, die ich vorstellen durfte finden sich im oberen Link. ( auch noch mal zum ansehen)
http://www.pflanzentreffen-knechtsteden.de/ das ist mein Ausflugstipp für das kommende Wochenende: Es gibt  neben dem Pflanzenmarkt auch ein fachlich sehr interessantes Vortragsprogramm.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen