Ab dem 23. April 2012 wurde der Kräutergarten Kloster Kamp neu angelegt.

Ein öffentlicher Kräutergarten des Geistlichen und Kulturellen Zentrums Kloster Kamp





Dienstag, 6. Mai 2014

Hurra, wir haben einen Vogel!

Ein Foto habe ich noch nicht gemacht, nur wenige der vielen Besucher am Kräutersonntag haben das Gezwitzscher der jungen Blaumeisen bemerkt. Der Vogelkasten ist ein Geschenk des Bienenhotelbauers. Ich habe nicht gedacht das, das niedliche Häuschen bezogen wird.
Nahrung für die fleißigen Meisen bietet der Kräutergarten und seine Blattläuse wohl genug.