Ab dem 23. April 2012 wurde der Kräutergarten Kloster Kamp neu angelegt.

Ein öffentlicher Kräutergarten des Geistlichen und Kulturellen Zentrums Kloster Kamp





Dienstag, 16. Juli 2013

Höchste Zeit


Die Temperaturen sind hochsommerlich, die Kräuterpflanzen haben die diesjährige Endhöhe beinahe erreicht.
Einzelne Kräuter lassen sich zurückschneiden und blühen noch ein zweites mal.
Dabei denke ich ausnahmsweise nicht an die Verlängerung der Erntezeit, sondern freue mich wenn sich die Blütezeiten verlängern und damit auch die Sommerfreuden.
Freitag bin ich wieder im Garten anzutreffen
.Die Kräutergartenpost für August ist auch in den Infokästen.
Die Freitage 26.7. und 2. 8. werden von Gärtnerei Förster und einem neuen, ehrenamtlichen Gartenhelfer betreut. Am Kräutersonntag bin ich dann wieder im Kräutergarten Kloster Kamp.