Ab dem 23. April 2012 wurde der Kräutergarten Kloster Kamp neu angelegt.

Ein öffentlicher Kräutergarten des Geistlichen und Kulturellen Zentrums Kloster Kamp





Sonntag, 7. April 2013

offene Gartentore

Zu Ostern  hatte auch mich mal eine schwere Erkältung erwischt.
Die Besuche, die Reise über Land, Osterfeuer - nicht für mich.
Heute hatte ich Glück.
 Auf die Fragen der Kräuter-und Gartenfreunde am Telefon versuchte ich immer noch darauf hinzuweisen, dass der Winter....  Mit gutem Wetter hatte eigentlich doch  keiner gerechnet. 
Eine Hand voll Menschen, für die es das erste mal war eine offene Gartenpforte zu besuchen, http://www.offene-gartenpforte.de/ hatten sich angemeldet und wir haben uns 3 Gärten angesehen.Gartenführungen mit  einem regen Austausch zu Garten und Kräutern bei Kaffee auf der Sonnenterrasse und Tee in den angrenzenden Niederlanden.http://www.helenokruiden.nl/

Scillia bifolia 


Sigrids 1600 Quadratmeter Gartenglück. Hier wärmte die Frühlingssonne schon sehr angenehm.Die Staudenpflanzungen lassen einen sehr artenreichen Garten erwarten. Liebevoll gepflegt und stilvoll dekoriert fügen sich Pflanzen, Natursteinarbeiten  und Obstbäume  ins  niederrheinische` Gärtchen`.
Nicht nur diese Damen auch die anderen Teilnehmer äußerten den Wunsch  im Sommer nochmals eine Gartenführung zu machen. ( ich würde das über den Kräutergarten vorbereiten, Anfragen  offen für  Interssierte bitte unter hortuslavendula @web.de)


                                                              http://www.helenokruiden.nl/
 Noch verträumt wie bei Dornröschen.
Frau Otting war so freundlich Ihre Arbeit  zu unterbrechen und uns persönlich durch Ihre Gartenzimmer zu führen. Ab Mai finden sich an jeder Kräutergruppe Lesemappen  die die Kräuterfreunde auf deutsch und niederländisch informieren. Zu Ihrer Gastfreundschaft gehört es auch dem Besucher auf einer ruhigen Terrase eine Probier-Kanne Tee zuzubereiten. 
Für uns gab es sogar Gewürzkuchen dazu.

 
Die alte Ladeneinrichtung befindet sich im Vorderhaus.Im Sommer hat Sie ein Winkelchen draußen .
Tees  in besonders wohltuenden Mischungen, Duftspender und Seifen, Kräuterbeutel...
Der Kräutergarten  ist nicht nur Anschauungsgarten, sondern Sie bewirtschaftet auch noch ein Erntefeld, dessen Ertag  vermarktet wird.
 Ein gelungener Gartentag im Frühling (ein Dank an mich kam gerade  nochmal durchs Telefon ) 
Danke an Euch 

Der  5. Mai steht  als Kräutersonntag vor der Tür.
Im Kräutergarten Kloster Kamp gibt es einen Kräutermarkt.
von 10 -17.00 ein großes Kräuterangebot.
Bei guter Witterung  ausgefallene Tomatensorten, sonst als Vorbestellung.
Die Kräutergärtner  beantworten Fragen,  vermitteln Kräuterwissen bei der Gartenführung.