Ab dem 23. April 2012 wurde der Kräutergarten Kloster Kamp neu angelegt.

Ein öffentlicher Kräutergarten des Geistlichen und Kulturellen Zentrums Kloster Kamp





Dienstag, 16. April 2013

keine Frühjahrsmüdigkeit

Wenn man sich dem Thema , was sind eigentlich Kräuter?, nähert  gibt es sehr unterschiedliche Definitionen
von Kräuterbezeichnungen, die auch eine Einstufung der Wertigkeit beinhalten.
Grundsätzlich sind es Pflanzen, die als wohltuende Nahrungspflanzen dienen.
Die Kräuterpflanzen sind dabei Einjährig,nicht winterfest,
Zweijährig, Mehrjährig ausdauernd,  bilden kleine Gehölze oder es sind sogar Bäume.
Die jeweilige Auswahl bestimmt die Möglichkeiten  dessen was man erreichen möchte.
Das obige  Bild steht für Kräuterpflanzen: die Meistgeliebten.
Küchenkräuter
Die Einsteigerpflanzen  für  Kräuterfreunde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen