Ab dem 23. April 2012 wurde der Kräutergarten Kloster Kamp neu angelegt.

Ein öffentlicher Kräutergarten des Geistlichen und Kulturellen Zentrums Kloster Kamp





Freitag, 18. Januar 2013

Winterpause?

Der Schnee hat sich über die Winterblüten der letzten Woche gelegt.
Mein Blog  hatte Pause, und wollte keine Bilder eingeben... geht nun wieder.

Im Winter hat man Muße sich auf das neue Gartenjahr einzustellen. So gesehen laufen die Kräutergärtner auf Hochtouren. Termine für Führungen  werden bereits vergeben, der nächste Kräutersonntag steht an. Wir haben einen  besonderen Gast:
 Annette Kerckhoff, Buchautorin und Mitglied der
 Fördergemeinschaft Natur und Medizin, Karl und Veronica Carstens Stiftung
 wird am  3. Februar um 15.00 Uhr ein Workshop  zum Thema Teemischungen für kranke und gesunde Tage, Naturheilkunde für zu Hause mit uns erläutern.
Anmeldungen bitte unter hortuslavendula @web.de,oder  über das Klosterzentrum 02842/927540
Das Teebuch zum Thema finden Sie im Klosterladen vorrätig. 
Unkostenbeitrag für Material  und   Kurs ca. 15 Euro
Falls am nächsten Freitag noch Schnee liegt ist noch einmal Winterpause.
Bei offenem Wetter bin ich zwischen15.00 -16.00 Uhr   im Garten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen